Schöne Aussichten – in Ettlingen und Umgebung

Stadtradeln2015 009Seit letzten Donnerstag fahre ich nun ausschließlich Fahrrad und bislang habe ich mein Auto noch keine Minute vermisst. Ich muss mich allerdings noch daran gewöhnen, immer an die Wechselgarnitur fürs Büro zu denken. Besonders schön ist es, morgens und abends so viele Eindrücke aus der Natur mitzunehmen – meine Wegstrecke ins Büro führt über den Albwanderweg und quasi abseits von jeglichem Autoverkehr. Meinen Weg säumen Graureiher auf der (erfolgreichen!) Mäusejagd im Feld und Fischjagd in der Alb (heute habe ich allein vier Stück gesehen), Eichhörnchen, Stockenten und Hasen. Auf ab morgen wieder zu erwartenden Stau auf dem Zubringer nach Karlsruhe verzichte ich gerne noch zweieinhalb Wochen.

Das Bild habe ich am Donnerstag abend auf der Heimfahrt gemacht.

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*