ÖPNV vs. Fahrrad

Wäscheleine fehltNachdem ich gestern auf meinem normalen Stadtrad feststellen konnte, dass der Arbeitsweg (mit Einschränkungen) durchaus rennradtauglich ist, fuhr ich heute mit dem Rennrad in 70 Minuten zur Arbeit. Im Vergleich zum ÖPNV, den ich ansonsten nutze, bin ich damit tatsächlich „nur“ 15 Minuten (zzgl. Dusch- und Umkleidezeit) länger unterwegs.

Mir fehlt hier im Büro noch eine Wäscheleine zum Trocknen der Radklamotten, die ich heute Abend für die Rückfahrt wieder anziehen wollte.

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*