Radeln im Urlaub

Urlaub Urlaub2 Urlaub3

Lieber mit dem Fahrrad zum Strand als mit dem Auto ins Büro – auch im Urlaub lässt sich das Auto durch das Fahrrad ersetzen. Auch wenn die Schreibtischarbeit mitgefahren ist, bleibt doch etwas mehr freie Zeit um Einkäufe und Besuche mit dem Rad zu machen. Dazu kommen dann die Genuss-Touren, z.B. an der Ostseeküste entlang. Hier im Kreis Plön, Schleswig-Holstein, hat jede kleine Straße den begleitenden Radweg, zusätzlich zu den vielen kleinen Platten- und anderen Wegen. Und die Buswartehäuschen sind so groß, dass man sich bei Regen mit dem Fahrrad unterstellen kann.
Drei Wochen Stadtradeln waren also keine Last, mehr eine Erinnerung häufiger über die eigenen Mobilitätsgewohnheiten nachzudenken und bewusster über den Sommer hinaus auch im Herbst und Winter weiter zu radeln. Es geht!

 

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*