Auf schnellen Reifen und Schusters Rappen durch den Taunus

Heute morgen um 9:30 Treffen in Wiesbaden auf dem Elsässer Platz. Demonstrativ werden die Autos verhüllt (bis Abends hatten Langfinger die Hüllen schon verschwinden lassen) und Frau Möricke und ich starten als Radler-Stars mit frohem Sinn in die nächsten drei Wochen.

 

Auch die Presse war dabei

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/ohne-auto-durch-wiesbaden-aktion-stadtradeln-hat-wieder-begonnen-mehr-teilnehmer-wuenschenswert_15476650.htm

Gleich zum Auftakt eine fantastische Tour des ADFC durch die Berge in den Rheingau. Tolle Gruppe, tolle Einkehr, toller Blick. Nach 35 km dann…
ganz doller Platten. Nach dem 4. Flickversuch gebe ich auf. Es sind lange Schlitze im Schlauch, vermutlich hat die Felge hier auf Schotter und mit hoher Geschwindigkeit ganze Arbeit geleistet. Auf Schusters Rappen geht es ACHT ! Kilometer zum Lorcher Bahnhof. Danke an Werner für die nette Begleitung. Da oben gibt es keinen Handy Empfang und außerdem kommt für einen Radler-Star auch kein Abholen mit dem Auto in Frage.
18:30 Ankunft mit dem Zug zuhause. Was für ein langer erster Fahrradtag.
Das alte Sprichwort: Wer sein Fahrrad liebt der schiebt… kommt mir in den Sinn.


Morgen fahre ich erstmal mit dem Mountain Bike und lasse die Gazelle reparieren….

Wer Fotos und weitere News von mir lesen will:

https://www.facebook.com/pages/Starradler-für-Wiesbaden/651520024981652?ref=bookmarks

 

 

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*