ESSEN: NACHTRADELN DURCH DEN REGEN

Trotz aller Widrigkeiten beim Anmeldeprocedere veranstaltete der ADFC in Essen gestern zum 4. Mal das NACHTRADELN. Es handelte sich dabei wie in den Vorjahren um die erste von zwei Abschlussradtouren zum diesjährigen STADTRADELN. Fast 150 Teilnehmer ließen sich trotz schlechter Wetterprognose nicht davon abhalten mitzuradeln. Leider bewahrheitete sich die Wetterprognose, es regnete mal mehr, mal weniger stark – und das nahezu während der gesamten 26 km weiten Fahrt. Bemerkenswert war, dass gut zwei Drittel aller Teilnehmer die ganze Fahrt durchhielten und sich schließlich am Ziel mit einem kleinen Imbiss und Getränken wieder für die Rückfahrt stärken konnten. Gedankt sein an dieser Stelle neben den tatkräftigen Unterstützern im Vorfeld des NACHTRADELNS vor allem den Helfern während der Fahrt sowie der Polizei und den Johannitern für die professionelle Begleitung.

In diesem Sinne Rad- und Speichenbruch

Jörg Brinkmann

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*