Nun gehts los …

Am DonnerstZurück nach Oberurselag habe ich das Auto eingemottet und seit Freitag bin ich Stadtradler. Mal schauen, was die nächsten drei Wochen so bringen. Der erste Tag hat mich jedenfalls bereits einige Energien gekostet. Direkt nach der Arbeit von Frankfurt ins Familienwochenende nach Braunfels im Hintertaunus: 55 km und natürlich mit dem Rad. Tolles Wetter, gute Laune und viel Elan haben mich über die Saalburg und alle weiteren Anstiege getragen. Und auch der kleine Ausflug von Braunfels in den Tiergarten Weilburg war am Samstag mit dem Fahrrad super zu machen. So kann es weitergehen!

Ganz so ging es aber heute nicht weiter. Zurück nach Oberursel mit den besten Freunden jedes Radfahrers: Gegenwind, kühle Temperaturen und viel Regen! Aber wozu hat man gute Regenkleidung. Geholfen haben aber auch die Müsliriegel und der stete Blick auf meinen Tacho. 58 Kilometer und kein Gedanke ans Schieben. Und dann der abschließende Spaß auf der rasanten Abfahrt vom Sandplacken nach Oberursel rein. Mein Fazit der ersten drei Tage: Wäre schön, wenn ich auch nach diesen drei Wochen öfter mal größere Touren fahren könnte! Die nächsten Tage aber geht es mit dem Fahrrad nur zur Arbeit.

My Great Web page

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*