1. Mal ohne Rad

Heute stand das erste Mal ein weiterer Ausflug von Bayreuth auf dem Programm: Schulbuchautoren-Tagung in Ingolstadt. Das war natürlich nicht mit dem Rad zu machen. Also altes Rad ausgemottet und damit losgefahren. Dieses wird sicher nicht geklaut.

Nach der Schule ging es zum Bahnhof.

Ab Nürnberg ging es bedeutend schneller. Die Fahrt bis Ingolstadt dauerte knapp eine halbe Stunde.

Mit über 200km/h im ICE zwischen Nürnberg und Ingolstadt

Mit über 200km/h im ICE zwischen Nürnberg und Ingolstadt

In Ingolstadt hat natürlich das Rad gefehlt. Der Fußweg zum Tagungshotel war sehr malerisch.

Klatschmohn im Feld - hier fehlt das Rad

Klatschmohn im Feld – hier fehlt das Rad

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*