Anstrengende Tage mit Wetterglück

Da kam dann tatsächlich das Gewitter in der Nacht: heftig und stürmisch ging es zu. Am Morgen war alles nass, doch zum Radfahren noch ideal. Das sollte auch den ganzen Tag so bleiben.
Mein Weg führte mich in die Schule. Der Weg war so früh umsonst, da ein Kollege selbst die Aufsicht führen wollte bei seiner Schulaufgabe. Also Abi-Kolloquien für den Nachmittag in der Schule ausdrucken und … zuhause vergessen! Da musste ich nochmal heimradeln. Das Zeitfenster war aber ausreichend.

Mein Blick, wenn ich an die Schule komme.

Mein Blick, wenn ich an die Schule komme.

Am Nachmittag dann vier Geographie- und ein Sozialkunde-Kolloquium – anstregend für Schüler und Lehrer.
Da passte die Tour nach Hause ganz gut zum Entspannen!
Jetzt ist das Abi gelaufen und morgen geht es in den Stadtrat.

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*