erster stimmungsbericht (vor dem start)

nach einem jahr pause bin ich dieses jahr wieder stadtradler-star-teilnehmer. in den jahren 2011 und 2012 war ich bereits dabei, damals begann die aktion in esslingen am neckar jeweils am ende der grossen sommerferien und ragte in die zeit bis mitte september. viele mitmacher in unserer stadt haben diesesmal einen früheren termin gewünscht, und ,meine‘ stabsstelle klimaschutz, die die aktion hier vor ort organisiert, hat sich dem gefügt.

wir sind hier in esslingen wieder gut vorbereitet. persönlich bei mir herrscht eine gespannte zuversicht, wie ich die drei wochen meistere. das liegt zum einen an dem frühen termin sowie an den wetteraussichten für die nächsten tage. zum glück weiss ich bei der dritten teilnahme relativ genau, was auf mich zukommt. und meine erfahrungen in 2011 und 2012 waren sehr positiv. beim ersten mal war es für mich eine art selbstversuch. ist es möglich, das leben mit meiner termindichte, meinen lokalen und regionalen beruflichen verpflichtungen sowie den anforderungen an meine ,berufskleidung‘ als bürgermeister ohne auto zu organisieren?

das resultat war: es geht, wenn man den schalter im kopf umgelegt hat. ich musste besser planen, vorausschauender die kleidung, die akten, ggfs. auch das sportzeug für das fitnessstudio disponieren. erleichternd kommt hinzu, dass sowohl im stadtgebiet esslingen als auch hier in der region ein exzellenter öffentlicher nahverkehr vorgehalten wird – für alle fälle.

so erwarte ich also voller zuversicht den start heute um 13 uhr.

wilfried wallbrecht, erster bürgermeister esslingen am neckar am 30. 4. 2014

 

Liken und teilen!

Ein Gedanke zu „erster stimmungsbericht (vor dem start)

  1. Hallo lieber Willy,

    ich wünsche Euch gutes Wetter beim Zur-Verwaltungs-Klausur-Radeln zusammen mit dem Oberbürgermeister…

    Eine Frage habe ich: Wie transportierst du derzeit bei dem Schmuddelwetter sicher dein Jacket, um dem Kleiderkodex bei Deinen offiziellen Terminen nachkommen zu können? Das ist gerade nicht so ganz einfach. Bei Regen im Lenkerkorb transportiert wird es nass, am Körper transportiert (also nicht ausgezogen) ruft der Schweiß. Hast du für mich eine Lösung, da ich gerade mit dem Thema am kämpfen bin.

    Liebe Grüße, Jürgen

    hast du mir einen Tipp, wie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*