STADTRADLER Wipperfürth

Nippel89Unser Bürgermeister fragte mich auf Umwegen, ob ich der „Stadtradler“ von Wipperfürth werden möchte. Habe sofort Ja gesagt, weil wir, meine Familie und ich, der Meinung sind, da wo wir arbeiten, wohnen, kaufen wir ein. Welchen Umfang das ganze für uns hatte? Die Planung jeglicher alltäglicher Dinge muss man zeitlich und wetterabhängig anders organisieren.

Nun zu mir, ich fahre in einem Team, Nippel 89, wir sind ca. 20 Radler im Alter zwischen 25 – 66 Jahren. Alle fahren hobbymäßig. Normalerweise treffen wir uns jeden Sonntag um eine Runde zu fahren. Anschließend setzen wir uns noch gemütlich in unsere Stammkneipe, die Penne.

Nun sind wir als Team angemeldet und alle hat der Ergeiz gepackt. Was zu bewegen, gut dazustehen, wir wollen vorne dazugehören! Alles wird motiviert mitzumachen. Es wird gegenseitig angerufen „Sollen wir eine drehen?“

Da ich Migrationshintergrund habe, erweckt das auch Interesse bei ausländischen Mitbürgern und was es damit auf sich hat. Dadurch entstehen viele Gespräche, wo dann auch Aufklärungsbedarf ist.

Zurzeit macht es mir richtig Spaß.

Liebe Grüße

Ümit

My Great Web page

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*