Fahrradfahren und Badminton

Der zweite Tag und das erste Badmintonturnier fielen auf gestern (Samstag). Während der ersten paar Spiele waren meine Füße noch etwas langsam, was sich aber glücklicherweise im Laufe des Turniers wieder gegeben hat und sie wieder zur gewohnten Schnellkraft und Spritzigkeit gefunden haben. Es ist erstaunlich, dass ich nach dem Turnier sogar noch schneller nach Hause gefahren bin als auf dem Weg zum Turnier 🙂
Bild4
Ob Fahrradfahren die Schnellkraft bei Badminton beeinflusst oder nicht, kann ich nächste Woche nach dem Sommernachtsturnier in Wiesbaden sagen. Ich bin gespannt, was die nächste Woche beim Stadtradeln für Überraschungen bereit hält.

Liken und teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*