Schnell mal mit dem Bus ins Büro…

Da mein Fahrrad leider noch nicht wieder aufgetaucht ist (siehe vorheriger Beitrag), habe ich den Weg ins Büro heute mit dem Bus angetreten.

Auf dem Weg zur Bushaltestelle nahm ich eine Abkürzung. Doch leider endete der Weg nicht dort, wo ich es erhofft hatte… Als ich die Bushaltestelle dann erreicht hatte, war es mit dem Bus nur noch ein Katzensprung. Allerdings musste ich während der Fahrt feststellen, wie schwierig es wird, wenn ein Rollator, ein Rollstuhl und zwei Mütter mit Kinderwagen gleichzeitig den Bus nutzen möchten. Die Busfahrerin versuchte ihr möglichstes, alle sicher aufzunehmen, aber der Platz reichte einfach nicht aus. Der demographische Wandel ist also auch im Busverkehr ein Thema und verlangt nach alltagstauglichen Lösungen, damit niemand an der Bushaltestelle stehen gelassen werden muss.

Liken und teilen!

2 Gedanken zu „Schnell mal mit dem Bus ins Büro…

  1. Vielen Dank für den Hinweis! Ein Foto meines Fahrrads habe ich leider nicht, aber der Link ist schon sehr hilfreich, nur dass mein Rad braun-beige ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*