Die Zweite Woche ist vorbei

Nun haben wir auch die zweite Woche erfolgreich hinter uns gebracht. Sogar das Wetter meinte es (bis auf eine Ausnahme) gut mit uns.

Meinen Plan, in den 3 Wochen 700 km zu schaffen, konnte ich Dank der Unterstützung meines Teams, dem Musikzug Wächtersbach, und besonders meiner Frau Sigi, schon weit übertreffen. Ich möchte mich bei all diesen fleißigen Mitfahrern herzlichst bedanken.

Es ist schon anstrengend wenn man morgens um 4 Uhr aufsteht, mit dem Rad an die Arbeit fährt, und nach Feierabend, ab 17:30 Uhr mit seinem Team noch eine Radtour unternimmt.

Aber – wir schaffen das.

Nun wünsche ich mir für die letzte Woche noch das entsprechende Wetter und ausreichend Kraft in den Beinen.

My Great Web page

Liken und teilen!

Es geht los!

Bei schönstem Wetter hat das Stadtradeln jetzt auch in Wächtersbach begonnen. Ich wünsche allen Teilnehmer aus Wächtersbach für die nächsten 3 Wochen das richtige Wetter, immer stramme Waden und ein gutes Sitz-Polster.

Gestern Abend haben wir mit einer Gruppe von 12 Personen eine Runde um den Ahler Stausee gedreht. Es hat allen riesig Spaß gemacht, sich an der frischen Luft etwas vom Alltagsstress zu erholen. Auch das anschließende „Radler“ hat allen gemundet.

My Great Web page

Liken und teilen!

Statement vom STADTRADLER-STAR aus Wächtersbach

Das Radfahren habe ich bereits vor der Schulezeit erlernt. Heute fahre ich täglich mit dem Rad zur Arbeit und freue mich darüber, dass die Radwege immer besser ausgebaut werden. Ich versuche, nicht nur bei schönem Wetter zu fahren und hatte durch die Unachtsamkeit eines Autofahrers einen Unfall, bei dem ich mir eine langwierige und schmerzhafte Schulterverletzung zuzog.
Gemeinsam mit meinem Kumpel Gerald mache ich jährlich eine Tour an den Gardasee. Dort fahren wir dann Bergtouren – letztes Jahr haben wir 5.000 Höhenmeter gefahren.

My Great Web page

Liken und teilen!