Solar-Tour

Super Idee des Klimachutzfonds Wedel e.V. – wir machen eine Tour zu allen vom Verein gesponserten Solaranlagen und besichtigen auch die Anlage auf dem Rathaus. Herrlicher Blick über einige Dächer von Wedel. Dann radelte der ganze Trupp mit Stadtplan los, fast alle Besucher haben wir angetroffen. Aber nicht zu unterschätzen waren die abendlich kühlen Temperaturen. Bei Sonne und 20 Grad sind wir gestartet und nach Hause kamen wir im Dunkeln bei gefühlten höchstens 10 Grad. Lustig war es trotzdem, auch wenn nicht so viele km zusammen gekommen sind.

Liken und teilen!

Vernissage und Party im Hamburger Yachthafen

Starffes Abendprogramm – bis 18.30 Uhr gearbeitet, dann nach Holm. Die Firma Secumar lädt regelmäßig zu Ausstellungen ein – dieses Mal Malerei und Fotografie – beeindruckend. Und weil der Abend noch so lau war, fuhren wir auf dem Rückweg zur Party. Sternenklarer Himmel und tolle Stimmung mit allem was dazu gehört. Gegen Mitternacht dann doch sichtlich erschöpft endlich zu Hause.

Liken und teilen!

Traumwetter und Freizeit

130905-Radtour (3)Schon ungewöhnlich – einfach so mittags Feierabend machen und die herrliche Spätsommersonne genießen. Vorteil – die Wege sind schön frei, nicht so überlaufen wie am Wochenende. Also auf geht`s mit Wasser und Äpfeln vom Obsthof im Gepäck,  Richtung Hetlingen, mit Rast am höchsten Strommast Europas. Die Elbe lockt zum Bad. Über Wirtschaftswege hoppeln wir durch die Natur, bis wir an der Hauptstraße B 431wieder von der Wirklichkeit eingeholt werden. Dauerlärm und Abgasgestank – zum Glück kann man ja bald wieder abbiegen. Und dann kommen wir hungrig bei Isi`s Fischimbiss an und gebießen Speis und Trank – das waren 38 km insgesamt.

Liken und teilen!

Radeln im Regen

Zumindest die Temperaturen lassen noch sommerliche Gedanken aufkommen – ansonsten ist es nicht besonders lustig klitschnass irgendwo anzukommen. Mit Regencape oder solchen Anzügen fahre ich gar nicht gern, dann lieber zu Fuß mit Schirm. Naja, wir haben ja noch knapp zwei Wochen vor uns – Zeit genug auch die Abendstunden für Ausflüge zu nutzen.

Liken und teilen!

Mit dem Laptop auf Radtour

130827-RadStar (5)Hab ich mir auch nicht träumen lassen, dass ich mal mit einem Computer im Fahrradkorb in eine Werkstatt fahre. Aber warum nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden, wenn es denn nur 13 km pro Strecke sind und das Gerät dringend benötigt wird. Also auf geht`s von Wedel nach Holm durch`s Auenland vorbei am Obsthof, idyllische Weiden mit bunten Kühen – bis hin zur Hauptstraße – B431.  Da merkt man dann, was wir als Autofahrer den Fußgängern und Outdooraktiven so zumutet – Lärm und Gestank. Also nichts wie weg, auf die Nebenstraße. Dafür war die Rückfahrt  eine Entschädigung – mit Abendsonne entlang der Elbe und einem intakten Rechner.

Liken und teilen!

Bikefest und Gegenwind

Idealer Auftakt für`s Stadtradeln – die Vattenfall Cyclassics – deren Strecke auch durch Wedel führt. Das Fest um den Roland in lauer Sommernacht am Vorabend ging jedoch länger, als ich geplant hatte. So blieb am Sonntag nur Zeit für eine kleine Radtour an der Elbe Richtung Hetlingen. Die hatte es aber in sich, denn ein steife Brise lies uns nur mühsam vorankommen. Deshalb beschlossen wir bald, den restlichen Sonntag lieber auf dem Balkon zu relaxen.

Liken und teilen!