Über Hans Schüler

STADTRADLER-STAR 2015 in Stuhr

Fazit – Stadtradeln ist eine tolle Aktion

In 3 Wochen bin ich insgesamt 831 Kilometer – davon 330 zur Arbeit und zurück – geradelt. Insgesamt waren dies viel mehr Kilometer als gewöhnlich, weil das Radfahren beim Stadtradeln noch mehr Spaß als sonst machte! Außerdem gab es zahlreiche Gesprächen mit Kolleginnen und Kollegen über das Fahrradfahren. Einige sind auch zum erstenmal mit dem Rad zur Arbeit gefahren! Ich bin jedenfalls 2016 wieder dabei!

Liken und teilen!

Endspurt

Meine letzte große Herausforderung steht unmittelbar bevor: eine Radtour von Bremen über Sulingen nach Holte bei Barnstorf . Dort erwartet mich ein Sommerfest meiner Nachbarn. Letztes Wochenende habe ich sogar zwei größere Tagestouren gemacht und in der Woche trotz zweier Regengüsse meine Fahrten zur Arbeit mit viel Spaß unterwegs erledigt. Bisher ist meine Bilanz sehr positiv! Montag gibt es mein Fazit!

Liken und teilen!

Vom Radler umgefahren worden

Gestern bin ich auf dem Weg von der Arbeit nach Hause beim rechts abbiegen von einem Radler, der mich noch schnell rechts (!) überholen wollte, umgefahren worden! Glücklicherweise blieben wir beide unverletzt. Nur mein Fahrradlenker muss ausgetauscht werden. Ich bin weiter unterwegs – mit dem Ersatzrad!

Liken und teilen!

Sonntagsausflug zum Bio Brunch

IMG_20150705_085349332

Auch am Sonntag unterwegs mit den Rädern – zunächst von Bremen nach Syke – Barrien zum Biobrunch und dann weiter auf dem Geestradweg (empfehlenswert) nach Wildeshausen: dabei Regen, Sonne, Sturm und zwei Gewitter!

Liken und teilen!

Guter Start

Gestern bin zum „Warming up“ 90 km von Bremen entlang der Wümme, Lesum und Weser nach Bremerhaven geradelt. Heute hat am 1. Tag ein Reporter des Weser Kuriers mich auf dem Weg zur Arbeit begleitet. Bin gespannt, was er so schreiben wird.

Liken und teilen!